top of page

Erweiterungsneubau
Gymnasium Kirchheim

Die Kapazität des Erweiterungsneubau des 6-zügigen Gymnasium Kirchheim inklusive 4-fach Turnhalle, umfasst 1.350 Schülerinnen/Schüler in 53 Klassenräumen.

Es bietet durch seine offene und lichtdurchflutete Bauweise optimale Voraussetzungen zum lernen.

In der Aula befindet sich zudem ein Veranstaltungsraum für Schülerkonzerte  für bis zu 600 Personen.

Die kompletten Dächer sind begrünt und werden mit einer PV Anlage zur Energieproduktion ausgestattet, die Heizung wird an das Fernwärmenetz angeschlossen.
 

Neubau
Schulcampus Aschheim

Der Neubau des Schulcampus Aschheim beinhaltet auch den Erweiterungsbau der St.-Emmeram-Realschule.

Neben dem neuen Gymnasium Aschheim, entsteht eine Mensa sowie eine Dreifachsporthalle und ein Schulschwimmbad. Es wird auch ein Verwaltungsgebäude errichtet, in welchem sich zukünftig die Zweckverbandsverwaltung befindet sowie eine Hausmeisterwohnung und zwei Lehrerapartments.

Der neue Schulcampus soll eine Schüleranzahl von ca. 1.900 Schülerinnen/Schüler fassen, aufgeteilt in 1.000 des Gymnasiums und 900 der Realschule.

Die kompletten Dächer des neuen Schulgebäudes werden mit einer PV Anlage ausgestattet.

bottom of page